Foto von Sven Langbein

Dr. Sven Langbein

Privatadresse

Am Fohrengraben 30

58708 Menden

Wahlbezirk 1 – Halingen/nördl.Heidestraße

  • Jahrgang 1977
  • verheiratet, 2 Kinder
  • Dipl.Ingenieur (Maschinenbau)

Sven Langbein ist schon seit seiner Jugend politisch aktiv. „Ich habe mich schon während meiner Schulzeit als JUSO politisch eingemischt“. Heute engagiert er sich besonders für Mendens Industrie und die benötigten Gewerbegebiete. Ihm ist es besonders wichtig, den Standort „Menden“ attraktiver zu gestalten und Unternehmen zu motivieren, sich in Menden anzusiedeln oder Ihr Engagement in Menden auszubauen. „Gerade durch die Corona-Pandemie ist dieses Thema wichtiger denn je“, so der 43-jährige. Zur Motivation für Unternehmen zählen aber nicht nur attraktive Gewerbegebiete, sondern auch die sogenannten „weichen Standortfaktoren“ spielen eine immer wichtigere Rolle. Hier sieht Sven Langbein auch eine enge Verzahnung mit kultur-, bau- und schulpolitischen Themen.

Generell ist er aber der Meinung, dass in Menden bereits vieles gut läuft. „Mit dem Gewerbegebiet „Hämmer II“ haben wir in Menden einen Trumpf in der Hand, den es jetzt geschickt auszuspielen gilt“, so Sven Langbein. Innerhalb der SPD versucht Sven Langbein ebenfalls mehr Sensibilität für die Sorgen und Nöte von Industrie und Gewerbe zu schaffen. „Trotz der vielen wichtigen sozialen Themen, sollten die Unternehmen und Einzelhändler in Menden nicht zu kurz kommen. Denn ohne deren steuerlichen und gesellschaftlichenBeitrag kann auch keine Sozialpolitik nach den Vorstellungen der SPD umgesetzt werden“.