Bürgerantrag „Wege in Bösperde zu den Kitas“

fusswege bösperde

Der SPD Ortsverein hat am 17.05.2019 folgenden Antrag an den Bürgermeister der Stadt Menden gerichtet:

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

im Orstteil Bösperde führen zwei Fußwege jeweils von der Straße „Am Gillfeld“ und der Wielandstraße hin zur Bonhoefferstraße (siehe Skizze unten), in welcher u.a zwei Kindertagesstätten beheimatet sind.

Diese beiden Wege sind nicht beleuchtet. Gerade in der dunklen Jahreszeit bedeutet dies für viele Kinder und deren Eltern, dass sie auf dem Weg in den Kindergarten durch eine dunkle, mittlerweile auch stark mit Pflanzen bewachsene Gasse gehen müssen. Gerade Kinder und Frauen fühlen sich hier in der Dunkelheit unwohl. Hinzu kommt, dass von Hunden hinterlassene „Tretminen“ wegen der Dunkelheit und dem Bewuchs auf dem nicht befestigten Gehweg nicht gesehen werden.

Der SPD Ortsverein beantragt daher, diese beiden Wege zu befestigen und mit einer Beleuchtung auszustatten. Die Beleuchtung führt zu einem verbesserten Sicherheitsgefühl, eine Befestigung der Wege würde die Pflege und Reinigung außerdem wesentlich erleichtern.

Für den SPD Ortsverein Menden

Sebastian Meisterjahn (stv. Vorsitzender)