Sebastian Meisterjahn

Antrag auf Einleitung von Maßnahmen für den Kreuzungsbereich Provinzialstr./ Heidestr./ Obere Heidestr.

Die SPD Fraktion hat am Montag folgenden Antrag an den Bürgermeister der Stadt Menden gestellt:

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

der o.a. Kreuzungsbereich war in den letzten Jahren mehrfach Ort schwerer Verkehrsunfälle. Die relativ hohe Geschwindigkeit (derzeit angegebene Höchstgeschwindigkeit 60 km/h) der auf der Bundestraße fahrenden Fahrzeuge und die mitunter schlechte Sicht (vor allem für aus der Heidestr. auf die Provinzialstr. Abbiegenden Fahrzeuge) führt immer wieder mindestens zu brenzligen Situationen. Beispielsweise nehmen Busse die Sicht in Richtung Halingen komplett, wenn diese an der direkt an der Kreuzung befindlichen Bushaltestelle anhalten.

Die Situation ist nicht nur für Nutzer von Kraftfahrzeugen mitunter brenzlig, an dieser Stelle befindet sich ebenfalls ein Fußgängerüberweg mit „Insel“, der vor allem von Schülerinnen und Schülern genutzt wird um die Bushaltestelle zu erreichen, oder zu Fuß auf dem Weg in Richtung Grundschule sind.

Die SPD Fraktion fordert daher die Stadtverwaltung dazu auf, Kontakt mit Straßen.NRW aufzunehmen um die Möglichkeit der Einrichtung eines Kreisverkehrs prüfen zu lassen. Ebenfalls soll die zugelassene Höchstgeschwindigkeit auf diesem Straßenabschnitt gesenkt werden.
Für die SPD-Fraktion im Rat der Stadt Menden

Sebastian Meisterjahn Fraktionsgeschäftsführer