telemedizin

Neues vom „Team Telemedizin“

„Telemedizin“ als Beitrag zur Regionale 2025

Am Mittwoch den 21.11. kamen Vertreter der Katholischen Kliniken im Märkischen Kreis (KKiMK), der Vorsitzende der Jungen Union Menden Mike Stern, Christian Feuring von der SPD, Prof. Hempel von der Universität Münster und Herr Zenz von smart-Q zu einem ersten persönlichen Treffen zum Thema „Telemedizin“ zusammen.

Wir haben in den letzten Wochen und Monaten eine Projektidee für die Regionale 2025 ausgearbeitet, welche unter Anderem die Implementierung einer elektronischen Patientenakte und einer digitalen Visite beinhaltet. Das Konzept steht und ist auf 13 Seiten festgehalten. Aktuell geht es noch um den Feinschliff und um die Akquise von Partnern vor Ort.

Wir hoffen Sie zeitnah mit weiteren / neuen Infos zum Thema Telemedizin versorgen zu können!