Foto von Gisbert Gutberlet
Gisbert Gutberlet

Stellungnahme der SPD-Fraktion zur WP-Berichterstattung vom 28.08.2018 „Überläuferin nimmt SPD-Mandat mit“

Mit Bedauern hat die SPD-Fraktion davon Kenntnis genommen, dass Annette Schrick der SPD den Rücken gekehrt hat. Mit Bestürzung haben wir als SPD-Fraktion  zur Kenntnis genommen, dass Annette Schrick offenbar beabsichtigt, sich unter Mitnahme ihres über die SPD-Liste erworbenen Ratsmandats einer anderen Fraktion anzuschliessen.

Mit ihrem Fraktionswechsel hat sie nicht nur die Wähler der SPD getäuscht, sondern sich in Widerspruch zu der ihrer früheren Fraktion gegenüber abgegebenen Bereitschaftserklärung gesetzt, im Falle der Beendigung ihrer Mandatsausübung als Ratsmitglied in der SPD-Fraktion  – aus welchen Gründen auch immer – ihr Mandat an die SPD zurückzugeben, um einem Listennachrücker die Mandatsausübung entsprechend dem Wählerwillen in der SPD-Fraktion zu ermöglichen.

Annette Schrick wird ihre weitere politische Arbeit  in einer anderen Fraktion mit diesem Glaubwürdigkeitsdefizit bestreiten müssen.

Gisbert Gutberlet

Fraktionsvorsitzender der SPD-Fraktion